Sonntage sind perfekt für Waffeln. Und Spaziergänge im Sonnenschein. Eis. Und Kuchen und Klöße und selbstgemachte Nudeln. Und Gespräche.

24. Februar 2019

Waffeln
Sonntags kann man auch mal waffeln zum Frühstück essen.

Die Kinder lassen uns fast ausschlafen und ich mache Norwegische Sauerrahmwaffeln zum Frühstück. Warum ich nur immer zu wenig mache frage ich mich jedes Mal.

Kind spielt Klavier
„Mal sehen ob du das Lied kennst Tanja!“ sprach das Kind und spielte „Wind of Change“

Das Kind liebt es Gästen etwas vorzuspielen. Heute den Klassiker „Wind of change“ von den Scorpions. Sie kann kaum glauben, daß wir Erwachsenen das Lied alle auswendig können. Ich war so alt wie die Mittlere heute ist, als dieses Lied zum Lied der Wende wurde. Komische Vorstellung, daß für unsere Kinder kein geteiltes Deutschland im Bewußtsein ist. Aber auch gut, daß sie keine Schranken im Kopf haben.

Nach dem gemütlichen Frühstück spazieren Tanja und ich mit Hund Charly zum Waldspielplatz, der Rest nimmt das Rad. Also jeder ein eigenes. Die Kinder können ihre überschüssige Energie loswerden, wir die Sonne genießen.
Ich habe Wasser und Gummibärchen im Gepäck. So ganz hat mein innerer Monk wohl noch nicht kapiert, daß die Kinder so groß sind, daß ich sie weder auf dem Spielplatz beaufsichtigen, noch an plötzlich aufkommende Unterzuckerung denken muß.

Müder Hund
Der Vormittag auf dem Spielplatz und die Kinder, die mit ihm Kunststückchen geübt haben machen müde.

Zurück zu Hause platscht der Hund auf den Boden und mag nicht mehr aufstehen. Während wir Erwachsenen Klöße formen, Salat schnibbeln, den Grill anwerfen und Nudel ausrollen pennt der Hund und läßt sich nicht stören.
Dieses gemeinsam Kochen genieße ich total. Mit Kindern zusammen koche ich auch gerne, aber mit Erwachsenen ist das auch toll. Und den Salat, den Tanja gezaubert hat merke ich mir. Ein Gedicht

Schokokuchen
Das Kind hat Kuchen gebacken.

Das Menü war sehr lecker. Und die Kinder haben zusammen Schokoladenkuchen gebacken. Das Grundrezept ist der schnelle Schokoladenkuchen. Aber völlig abgewandelt sagt die Tochter. Unter anderem mit Heidelbeeren. Woher das Kind das nur hat. Also ich koche und backe ja immer exakt nach Rezept…

Frankentatort
Der beste Frankentatort aller Zeiten! „Ein Tag wie jeder andere“

Das abschließende Highlight des Tages war der „Franken Dadord“. Ich war zur Tatort-Preview in Bayreuth und kam völlig geflashed nach Hause. Manchmal verstehe ich den Tatort nicht, manchmal ist er mir zu flach. Aber dieser hier, der war einfach der Hammer.
Bist du Tatort-Fan

#falschzugeordnetezitate
„Es tut mir leid für den Rest der Welt, aber wir werden den nächsten Jahren nicht zu besiegen sein.“ Die Mannschaft

Das heutige Zitat kommt nicht von der Mannschaft, sondern stammt aus dem Jahr 1990 und aus dem Mund von Franz Beckenbauer. Anlaß war das Siegreiche WM-Finale.

Du hast einen Rechtschreibfehler gefunden? Entweder darfst Du ihn behalten oder Du gibst mir einen Hinweis: Wähle den Text aus und drücke dann Strg + Eingabetaste.