Auf dieser Seite könnt Ihr durch meine persönliche Leseliste stöbern. Die Blogroll enthält Blogs aus allen Bereichen, die mich interessieren.

  • Blogs über Esssen
  • Blogs über Deko- und Interieur
  • Blogs über jegliche Form der Familie
  • Blogs über Auswanderer

Ich habe sie bewußt alphabetisch sortiert, um keine Gewichtung vorzunehmen.

 

Berlinmittemom

Anna Luz de Léon (was für eine Name!) schreibt mit Berlinmittemom DEN Berliner Mama Blog mit allem rund um den Hauptstadt-Alltag mit Kindern. Mitte-Mutter sein ist mehr als Latte Macchiato trinken: hier geht es hier geht es ebenso um Bildung und Erziehung, wie um Alltagskram, Rezepte und Kinderquatsch. Es geht um Frauen, Mütter und ihre Kinder. Um die großen Dinge mitten in den kleinen. Bevor ich Anna kennenlernte dachte ich: „Was für eine Powerfrau“. Als ich sie dann traf dachte ich: „Die hat ja noch mehr Power als ich dachte!“ Und sie ist unglaublich sympathisch und schreibt mir oft aus meiner Mutterseele.

Betriebsfamilie

Satirische Geschichten aus einem symphatischen Familienbetrieb: Vater, Mutter, Sohn Tochter und eine Extraportion Humor.

Billas Welt

Ist einfach toll. Hast Du Hunger, kannst Du Dich an ihren tollen Essensbildern satt sehen. Genügt Dir das nciht, dann koch doch einfach ihre (veganen) Rezepte nach. Die gibt es übrigens seit Kurzem auch als Buch!

Bimbambuki

Mond näht wundervolle Dinge, die sie auf Bimbambuki präsentiert. Und hält Gedanken fest. Zusammen mit wunderbaren Bildern.

Blick 7

Hinter dem tollen Blog Blick 7 steckt ein toller Mensch: Annette.
Eigentlich ist sie Architektin mit Hang zum Journalismus. Auf ihrem Blog zeigt sie die schönen Dinge, schreibt aber über alles, was sie bewegt. Toll finde ich die Eindrücke aus München und dem unteren Teil Bayerns. Hier oben ist ja alles so ganz anders.

Blickgewinkelt

Inka schreibkt einen Reiseblog. Klassisch. Und auch wieder nicht. Sie erzählt die Geschichten hinter ihren Bildern. Sehr feinsinnig und feinfühlig.

Creadienstag

Hier sammelt und teilt Anke jeden Dienstag all die Dinge, deren Herstellung Kreativität erfordern. Wer mag, darf sich verlinken.

Danger! bananas

Yenhan ist im Netz als Naekubi unterwegs. Ihre Wurzeln liegen in Vietnam. Ihre Heimat ist aktuell München. Vorsicht. Hier habe ich etwas Wichtiges gelernt: „RassistInnen laufen nicht immer in Springerstiefeln und mit Glatze rum. Manchmal tragen sie Jutebeutel und Nerdbrille“ (@naekubi, Twitter, 4.Januar 2014)

Die Anderl

Andrea führt im Münchner Raum ein Leben als Mutter, zwischen Job, Kindern, Haushalt, sportlicher Leidenschaft (Triathlon!) und Allem, was das Leben mit einer Großfamilie (3 Kinder!) und Job (Marketing!) mit sich bringt!

Emil und die großen Schwestern

Éva ist Designerin. Und erzählt auf Emil und die großen Schwerstern von Emil. Und seinen großen Schwestern. Und über Kunst, Design, Vintage, neugekauften und selbstgemachten, drinnen und draußen und gelegentlich über ihre Heimat Ungarn. Ich lese hier ganz oft, nicht erst seit sie in der NIDO war.

FAIBLE

Das Faible von Antonia, oder Tonisind Leckereien, DIY und Lieblingplätze. Alles photographiert und beschreibt sie phantastisch. Man bekommt das Gefühl dabei gewesen zu sein. Und plötzlich großen Appetit.

Fräulein Text

Nina läßt teilhaben an den Schätzen aus ihrer Küche, an Ideen aus dem Leben, Fundstücke aus dem Netz und Schönem von Unterwegs. So feingliedrig und manchmal auch poetisch.

Geliebte Ordnung

Julia macht beruflich irgendwas mit Werbung, hat einen Teeladen und ist Mutter zweier Jungs. Wenn sie mal ein paar Minuten Zeit hat, arbeitet sie als Ordnungscoach und gibt auf Geliebte Ordnung sehr erfolgreich Tipps zum Aufräumen.

Glücksmomente

Nicht nur unglaublich schöne Bilder, sondern auch Texte, die mich oft zum Nachdenken bringen.

Große Köpfe

AnneLu und Konstantin schreiben über ihre 4er-WG in Berlin Friedrichshain. Ich kann es kaum beschreiben, so klug und dazu oft sehr witzig. Immer berührend. Lest einfach selbst!

Grummelmama

Katja schreibt beruflich. Und auf ihrem Grummelblog. Über sich, ihre Kinder und ihre Umwelt. Mal mehr mal weniger grummelig. Aber immer lesenswert!

Herz und Buch

Thea schreibt über ihre Leidenschaft: Bücher. Und Dinge, die ihr Wichtig sind. Achtsamkeit. Sich und anderen gegenüber. Noch ganz junger Blog mit viel Potential!

Herz und Liebe

Als ich das erste mal von Jessika las, blieb mir fast das Herz stehen: Sie war mit dem zweiten Kind schwanger und die Ärzte hatten ihr gerade mitgeteilt, daß der kleine Mensch in ihrem Bauch einen komplizierten Herzfehler hat.
Aber die Familie läßt sich nicht unterkriegen und kämpft. Und lebt. Einen (fast) normalen Alltag.

Hamburg von Innen

Verena ist Hamburgerin mit Gesprür für das Schöne. Sie zeigt ihre Hamburger Lieblingsecken, gestaltet ihr Zuhause äußerst kreativ und stellt Fragen. das mag ich.

Juna im Netz

Juna habe ich zuerst auf Twitter „kennengelernt“. Und dann ihren Blog entdeckt:
Sie beschreibt sich als eine Weltverbesserin, die nicht erwachsen geworden ist. Beschäftigt sich mit Literatur, Feminismus, hat gerade feertig promoviert. Und sie ist mit Leib und Seele Mama.

Kaiserinnenreich

Mareice regiert das Kaiserinnenreich, ein inklusives Familienblog. Sie schreibt über ihr Leben als Mutter von zwei Töchtern, mit und ohne Behinderung.

Kebo homing

Wunderbare Rezepte, manchmal mit südtiroler Einschlag und tolle Upcycling-Ideen.

Kirschkernzeit

Ein wunderbarer Blog mit leisen Tönen. Ein altes Haus, das eine Familie beherbergt: Eltern, zwei Jungs und drei Mädchen

Kochen macht glücklich

Anne wohnt hoch oben im Norden zwischen zwei Seen und schreibt über Kochen, Backen, Essen, Trinken, Tango tanzen, Chaos verursachen, Neues entdecken, DIY und Handarbeiten, verrückte Pläne schmieden und Kinder durchkitzeln (am liebsten ihre drei eigenen)

Leben Lieben Larifari

Die Alltagsheldin hat mit Mitte Zwanzig und Kind das Abitur nachgemacht, um sich den einen Herzenswunsch: studieren zu können zu erfüllen. Jetzt ist sie mit dem Herzensbaby schwanger und auf ihrem Blog schreibt sie über ihren Allttag. Gar kein Schrott!!

Linsensicht

Chris traf ich hauptsächlich auf Twitter. Er war Vater von drei Kindern. Mutig, stark und sehr bewundernswert. Auf seinem Blog zeigte er die Welt, wie er sie durch seine Kameralinse sah. Leider ist Krebs ein Arschloch und seine Familie mußte ihn gehen lassen. R.I.P!

Lunchboxdiaries

Anna und Rebecca haben vor wenigen Monaten ein neues Blog ins Leben gerufen. Hier dreht sich alles um die Box. Rezepte und Ideen, was man den Kindern in Schule und Kindergarten mitgeben kann, wenn Butterbrot zu langweilig ist.

Mamadenkt

Rachel ist eine von denen, die für ihre Idee eines verantwortungsvollen Lebens kämpfen. Wie lebt man minimalistischer, nachhaltiger und grüner als Familie. Braucht man ein Smartphone? Ein Auto? Und all die Dinge, die uns das Leben erleichtern?

Mamamania

Hier geht es um Mama, Kinder und das Drumherum. Seit Kurzem hat Mamamania auch die Bentobox für sich entdeckt.

Mamanotes

Helicopterparenting ist ihr zu anstrengend. Mal lustig, mal nachdenklich schreibt sie über ihren Alltag mit Kindern. Gerne riskiert sie auch den Blick über den Tellerrand einer Mamabloggerin hinaus.

Mama on the rocks

Séverine ist eine der coolsten bloggenden Mütter. Der Blogname rührt von ihrem Faible zu Whiskey on the rocks her. Sie ist als Medienmanagerin eine Business-Powerfrau und zugleich Mami von LadyGaga und Copperfield. Seit Kurzem ist sie selbständig als Verlegerin tätig und arbeitet mal mehr, mal weniger erfolgreich im Home Office. Wenn gerade keine Wäsche ruft. Oder ein Blogpost.

Mamas kram

Bloggt aus der Schweiz und stellt für ihr Leben gerne alle möglichen (und unmöglichen) Dinge aus den unterschiedlichsten Materialien selber her. Besonders gerne stöbert sie auf Flohmärkten und im Brockenhaus nach alten Schätzen, um dann diese Fundstücke in etwas Neues zu verwandeln.

Melanie Garanin

Durch #12v12 bin ich auf Melanies Blog gelandet. Sie ist Illustratorin und zeichnet ausgesprochen humorvoll. Und als Mensch ist sie auch sehr zu empfehlen.

Networkingmom

Für mich einer der Blogs über Kinder und Karriere 2.0. Die liebe Sophie ist für mich so was wie eine Blog-Pionierin! Und sehr lesenswert!

Nieselpriem

Abenteuer rund um Aufzucht und Pflege der Jungen… irgendwo in Dresden Pieschen„- so die Beschreibung.

Was ist eigentlich ein Nieselpriem?“ Im Netz fand ich langweiliger, mürrischer, einfältiger, nicht sehr unterhaltsamer Mensch.
Das soll eine Blogempfehlung sein? Ja soll es. Denn auf Nieselpriem trifft nichts dergleichen zu. Henrike, die verantwortlich da ist, daß der erste Mann an ihrer Seite nicht nur Haare und Nerven verliert blogt darüber auch noch auf unverschämt freche und lustige Weise. Als kleines Beispiel möchte ich diesen Artikel wärmstens ans Herz legen: Gebrauchsanweisung beachten!

Papaleaks

Hier schreibt der Papa einer Tochter. Über Alltagsdinge. Aber nicht nur. Seine Erfahrungen gehen oft viel tiefer und bringen zum Nachdenken. Auch über mich selbst und meine Art zu erziehen.

Papapelz

Ein bloggender Herzensmensch. Und Gleichberechtigungsfetischist, wie er sich selbst nennt. Steffen nennt auch die unangenehmen Dinge beim Namen. Kann dabei selbst auch unbequem werden, denn er kann auch the Pain in your ass sein ;-).

Raumideen

Cora hat unglaublich starke Ideen. Ihre Bilder wirken schlicht und zugleich unheimlich ausdrucksstark. Jeder Post ein Kunstwerk. Wie übrigens auch die Person Cora. Ganz wunderbar.

Rosarood goes Stockholm

Wer kennt sie noch nicht? Maren, die vor nicht allzu langer Zeit noch in Amsterdam lebte. Bis sie mit Kind und Kegel nach Stockholm ins kleine Schwarze zog. Nach 10 Wochen Sommerferien trat sie ihre Stelle als Erzieherin für 21 dreijährige Schweden an…

Runzelfüßchen

Andrea nennt ihr Kind Runzelfüßchen. Die freie Journalistin bloggt über das Leben mit Kind in Berlin. Gerne auch mal mit spitzer Feder. Gerade das macht sie so sympathisch. Naja und das Runzelfüßchen. In das habe ich mich neulich, als ich in Berlin war glatt verliebt.

Stefi_licious addicted

Stefi kennen viele spätestens seid dem #Lieblingsbloggertreffen in Berlin. Auf ihrem Blog gibt sie Einblick in Dinge, die sie spannend findet. Und zeigt liebevoll handgemachte Sachen ihres Labels Schumann 6. Ich durfte sie ja persönlich kennenlernen und sie ist in Echt noch viel größer als gedacht ;-)

Sonea Sonnenschein

Ich weiß gar nicht mehr wann es war. Ich stolperte über ein tolles Bild. Ein Mädchen mit einem hübschen Kleid und einer Ausstrahlung, die mich in ihren Bann gezogen hat: Sonea.

Sie ist Lebensfreude in Person, große Schwester und kommt endlich bald in die Schule. Darauf freut sie sich schon sehr.
Katharina, die schreibende Mama nimmt die Leser mit eine völlig normale Welt, in der es kaum eine Rolle spielt, daß Sonea ein Chromosom mehr hat als Andere

Tollabéa

Béa Beste ist eigentlich Bildungsunternehmerin und Macherin der Tollabox. Aber auch Bloggerin, Ratgeberin und vor allem Fragenstellerin. Na und auch Mutter. Aber sie hat auch einen Blog mit unendlich vielen Basteltipps und Kochrezepten für Kinder. Und sie ist vernetzt. Gefühlt mit allen Mama und Papablogs und wer sonst noch mit Familie und Bildung zu tun hat.

Werden und Sein

Tina, aus der bayerischen Provinz (ich darf das sagen) hat einen einzigartigen Blog. Es geht um Werden, Kinderhaben und Sein. Tina geht geradezu artistisch mit Worten um. Ihre Texte hallen regelrecht in mir wieder. Oft verlasse ich die Seite, um mich gleich darauf noch mal hinzuklicken und erneut zu lesen.

Werkeltagebuch

Wir haben uns noch nicht im „wirklichen“ Leben getroffen, aber ich habe das Gefühl, Nina und ich sind uns sehr ähnlich. Ich bin auf ihren Blog aufmerksam geworden, als ich Ideen gesucht habe für ein Upcycling Projekt. Jetzt finde ich jeden Monat bei ihr ganz ganz viele tolle Ideen. Und sehr viel für Herz und Seele.

Wert-voll

Sonja ist Diplompädagoging und Couch und bloggt mit viel Feingefühl über die großen und kleinen Dinge, die ihr wertvoll erscheinen.

Ynas Design

Hier gibt es schöne Dinge zu sehen und Eindrücke von manchen der vielen Reisen die Ina unternimmt. Außerdem kommt man vom Blog aus auch auf ihren tollen Shop „Oh Beton!“

Zwillingswelten

Sven, Papa von Zwillingsjungs schreibt über Themen, die ihn betreffen und bewegen: Seine Zwillinge, Reisen, WordPress und immer wieder Bücher. Wenn sich einer mit Büchern auskennt, dann er.

*Die Liste wird immer wieder ergänzt und überarbeitet.

9 comments On Blogroll

Leave a reply:

Your email address will not be published.