365 days of Blogging– 26

Ich habe mir vorgenommen meinen Tagesrhythmus zu ändern. Früher aufzustehen als ich eigentlich müßte. Und dafür eher ins Bett zu gehen. Momentan stehe ich früh auf und gehe spät ins Bett. Das paßt nicht so gut zusammen. Aber die Zeit bevor die Familie erwacht könnte ich für meine Projekte nutzen. Und wenn es nur in Ruhe Kaffeetrinken ist.

Volksbegehren Rettet die Bienen
Auf jeden Fall unterschreiben gehen!!

Bei meiner Gassirunde komme ich immer an diesem Plakat vorbei. Es geht um das bayerische Volksbegehren gegen das Artensterben. Ich werde auf jeden Fall unterschreiben. Das ist das Mindeste, was man als Bürger tun kann. Wenn man mal darüber nachdenkt, daß unsere Enkel viele Arten schon gar nicht mehr erleben werden. Nicht etwa, weil sie der Evolution zum Opfer gefallen sind, sondern unserem verschwenderischen Lebensstil.

"Unerschrocken - Fünfzehn Portraits außergewöhnlicher Frauen"
Bücherliebe: Pénélope Bagieu „Unerschrocken – Fünfzehn Portraits außergewöhnlicher Frauen“

Ich habe dieses Buch glaube ich bei Kinstabuch, dem Bücher Instagram Account von Rike Drust entdeckt und gleich mal für die Große gekauft. Sie hat schon die Good Night Stories im Regal stehen. Und sie nicht gelesen.

Blick ins Buch Unerschrocken
„Unerschrocken – Fünfzehn Portraits außergewöhnlicher Frauen“ – wer sieht, wie es gestaltet ist weiß weshalb ich das Buch für die Zwöljährige gekauft habe.

Das Buch ist als Comic aufgemacht und natürlich hat das Kind es sofort gelesen. Der Dialog danach war sehr aufschlußreich für mich.
„Mama, warum hast Du das Buch gekauft?“
„Weil ich finde daß tolle Frauen viel zu unterrepräsentiert sind in unserer Gesellschaft. Man erfährt doch kaum etwas über die Leistungen von Frauen oder?“
„Hä? Finde ich schon, also ich kenne sie jetzt nicht beim Namen, aber ich habe schon von der Frau gelesen, die im All war, von der Bergsteigerin und schon von ganz vielen anderen.“ schüttelt den Kopf und findet ihre Mama mal wieder komisch.
Ich lächle in mich hinein, denn die Frauenfiguren, die sie aufzählte waren alle samt aus den Good Night Stories, die das Kind – wir erinnern uns- ja gar nicht gelesen hat.
Eine Rezension zu „Unerschrocken“ für näheren Einblick hat Yalda-Hannah Franzen veröffentlicht.

Kartoffelsuppe
Kartoffelsuppe #zuMittag

Sieht zwar nicht danach aus, aber die Kartoffelsuppe zu Mittag war richtig lecker.

Haselnußcookies
Ich hatte so Lust auf Kekse. Und Cookies gehen richtig schnell.

Kekse gehen immer oder? Ich habe ein Rezept mit Salzbrezelstückchen und Erdnüssen gefunden und wollte schon loslegen. Zum Glück habe ich rechtzeitig festgestellt, daß der „Ich hab gar keinen Hunger“-Niemand die ganze Packung verspeist hatte. Also gab es Haselnuß-Schoko-Freestyle-Cookies. Ich muß nur schnell die Zutaten aufschreiben, denn es haben bereits Menschen auf Instagram danach gefragt.

Hund Charly auf dem Schoß
Während ich mich meinem Mittagsschlaf hingebe und die zwei Großen eine Serie schauen nutzt Charly die Gelegenheit.

Nach dem Mittagessen ist vor dem Mittagsschlaf. Ich bin recht schnell eingeschlafen und Charly hat die Gelegenheit genutzt, sich direkt auf mich drauf zu legen. Ja stimmt, ist nicht auf dem Sofa.
Gerade versuchte er heimlich unter meine Decke aufs Sofa zu kriechen. Aber Mist, Herrchen hat es gesehen

falschzugeordnetes Zitat
„Manche Menschen sind mit 18 alt, andere sind mit 90 jung.“ Vorsitzender der Jungen Union

Das falsch zugeordnete Zitat des Tages ist von Yoko Ono und geht eigentlich noch weiter: ..“Zeit ist ein von Menschen erschaffenes Konzept.“

Bevor ich für heute hier Schluß mache, lasse ich noch einen Lesetipp da: Neulich fragte ich nach, wo ich mehr über pubertierende Eltern lesen kann und keiner konnte so recht etwas sagen. Jeder behält die Herausforderungen für sich wenn es darum geht das Kind auf dem Weg zum Erwachsenen zu begleiten.
Rike hat sich der Sache endlich angenommen und bietet Nieselpriem als anonyme Plattform für alle Eltern, die mal was loswerden möchten, es auf ihren eigenen Kanälen aber nicht können. Ich bin gespannt, was es dort bald zu lesen gibt.

Du hast einen Rechtschreibfehler gefunden? Entweder darfst Du ihn behalten oder du gibst mir einen Hinweis: Wähle den Text aus und drücke dann Strg + Eingabetaste.

1 comments On 365 days of Blogging– 26

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: