Knuspertorte mit Schokolade und Himbeeren

{Schoko + Himbeer + Knusper} = Lecker

Letzten Dienstag hatte Zwergin NO.2 ihren siebten Geburtstag.
Abends war auf ihren Wunsch hin wie immer Norwegischkurs.
Nur diesmal mußten wir das Kuchenessen vorziehen, damit die Zwerginnen auch noch mit uns schlemmen konnten. Ich hatte Lust auf eine Knuspertorte.
Auf meiner Suche im Netz nach einem geeigneten Rezept bin ich auf Andreas Blog Zimtkeks und Apfeltarte gestoßen und habe mich sofort in die Schoko-Himbeer-Knuspertarte verguckt. Beziehungsweise meine Geschmacksnerven konnten es kaum erwarten das was sie dort sahen auch live auf der Zunge zergehen zu lassen.
Ich hab das Rezept dem Inhalt meines Vorratsschrankes angepaßt.

 

Schoko Himbeer Knuspertorte

Zutaten für den Boden

125g Butter
200g Mehl
100g Zucker
2EL Kakaopulver
90g gehackte Mandeln

So wird der Boden der Knuspertorte gemacht

  1. Himbeeren sanft abspülen und abtropfen lassen. (ich habe gefrorene Himbeeren verwendet, die Idee war mäßig gut)
  2. Für den Knusperteig Butter schmelzen.
  3. Anschließend mit Mehl,  Zucker Kakaopulver und gehackten Mandeln zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  4. Den Teig auf den Boder einer Springform verteilen,leicht andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  5. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Schokoladen Knuspertorte mit Himbeeren

Zutaten für den Rührteig

2 Eier
100g Zucker
100ml Öl
100ml Milch
150g Mehl
2 EL Kakao
1/2 Pkch Backpulver
400g Himbeeren

So wird der Rührteig der Knuspertorte gemacht

  1. Eier zusammen mit dem Zucker  dick-cremig aufschlagen.
  2. Öl und Milch unter Rühren dazugeben.
  3. Mehl mit Kakao und  Backpulver in einer Schüssel vermischen und rasch unterrühren.
  4. Den Rührteig auf dem Knuseperboden verteilen. Ein paar von den Himbeeren aufheben, die übrigen in den Teig drücken.
  5. Im Backofen auf der unteren Schiene 30 – 35 Minuten backen.
  6. Den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

So wird der Guß der Knuspertorte gemacht

  1. Für den Guss 100ml Sahne kurz aufkochen lassen.
  2. 150g Zartbitterkuvertüre klein hacken und in der heißen Sahne schmelzen.
  3. Die Schokosahne mit dem Schneebesenkräftig durchrühren und etwas abkühlen lassen.
  4. Den abgekühlten Kuchen damit bestreichen und die übrigen Himbeeren auf dem Guss verteilen.
Der Kuchen hat genial geschmeckt. Sagen die Esser.
Ich würde das nächste mal die Früchte zumindest auftauen und abtropfen lassen, denn:
die Mitte war sehr sehr saftig und das Äußere für meinen persönlichen Geschmack etwas zu trocken. Ich hatte die Backzeit aber auch 10 Minuten verlängert. Sollte man vielleicht auch nicht.
 Schokoladen Knuspertorte mit Himbeeren

Merken

Merken

8 comments On {Schoko + Himbeer + Knusper} = Lecker

Leave a reply:

Your email address will not be published.