Manche Rezepte entstehen durch einen Zufall. Manchmal brauche ich schnell eine Idee für ein Mittagessen oder einen Nachtisch. Dann werfe ich einen Blick in den Kühlschrank und überlege, was man aus dem Vorhandenen Leckeres machen könnte. Hin und wieder kommen dann auch Ideen von den Mädels.

Diesmal lag eine Rolle Blätterteig rum und wartete auf ihre Verwendung. Der erste Impuls Marzipan-Frischkäsetaschen zu machen wurde abgelehnt. Plötzlich mag wieder einer kein Marzipan. Merkwürdig, weil noch zwei Wochen zuvor Marzipan d.e.r. Hit bei den Kindern war.

So wurden also Blätterteig-Pommes mit Zimt daraus. Dazu Ketchup (Apfelmus mit Beeren) und Majo (Vanillesahne).

Blätterteig Pommes im Pommesschälchen aus Keramik

Das Rezept ist simpel und kann auch als Kuchenersatz für spontanen Besuch serviert werden.

Blätterteig-Pommes mit Apfelketchup

Für die Blätterteigpommes

1 Rolle Blätterteig, rechteckig; entweder frisch oder TK (oder wenn ein bißchen Zeit ist, den Teig schnell selber machen)
50g Butter, geschmolzen
2EL Zimtzucker


Blätterteigpommes mit Dipps in Schälchen

Für das Apfelketchup

2 mittelgroße Äpfel, geschält und entkernt
100 ml Wasser
1/4 TL gemahlene Vanille
100 g Waldbeeren (Him-, Bromm-, Erdbeeren, gerne TK)

Für die Mayonnaise

100 ml gekühlte, süße Sahne
1 Messerspitze gemahlene Vanille


Zubereitung Pommes

  1. Die Butter schmelzen
  2. Den Blätterteig etwas dünner ausrollen
    (verwendest man gefrorene Teigplatten, diese erst antauen lassen und dann ausrollen)
  3. Die Blätterteigplatte mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bestreichen und mit der Hälfte des Zimtzuckers bestreuen.
  4. Die Blätterteigplatte mit einem Pizzaschneider oder einem Teigrädchen in pommesbreite Streifen schneiden und die einzelnen Streifen mit der gebutterten Seite aufs Blech legen. Etwas Abstand lassen.
  5. Mit der restlichen Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-Unterhitze) etwa 5 Minuten backen, Pommes wenden und weitere 5 Minuten goldbraun backen.

Zubereitung Ketchup

  1. Geschälte und entkernte Äpfel in grobe Stücke schneiden und in einen kleinen Topf geben.
  2. Waldbeeren, Zucker, Vanille und Wasser dazu geben.
  3. Die Mischung köcheln lassen, bis das Obst weich ist.
  4. Das Obst mit dem Kartoffelstampfer fein zerstampfen oder mit dem Pürierstab cremig pürieren.
  5. Je nach Konsistenz das Ganze noch ein wenig einkochen, bis es nicht mehr flüssig vom Löffel tropft.

Zubereitung Mayo

Süße Sahne mit Zucker und Vanille steif schlagen. Bis zum Verzehr kühlen.

Blätterteig-Pommes werden in ein Ketchup aus Äpfeln und Beeren gedippt.

Pommes und Ketchup zusammen servieren. Den Kindern macht es natürlich am meisten Spaß, wenn alles wie echte Pommes arrangiert wird. Als Mayonnaise reiche ich die gesüßte Vanilleschlagsahne im Dippschälchen.

Pin it!

Blätterteig, Apfelmus und Vanillesahne: Das perfekte Dessert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ich schreibe nicht nach Duden, sondern nach Ickler. Deshalb findest Du hier öfter ein „ß“ als anderswo.
Du hast einen „echten“
Rechtschreibfehler gefunden? Entweder darfst Du ihn behalten oder Du gibst mir einen Hinweis:
Wähle den Text aus und drücke dann Strg + Eingabetaste.