Hey, der erste 12. eines Monats, der nicht mit Lockdown betitelt werden muss. Schlagartig mit Einsetzen der heißen Tage gehen viele wieder ihre gewohnten Wege. Ich kann das noch nicht. Wenn ich unter Menschen bin, bin ich angespannt und brauche erst mal wieder eine Zeit, um mich wieder wie ich selbst zu fühlen.

Aber wie war der heutige Tag?
Angefangen mit Tee ans Bett. Ich habe ihn auf der Terasse genossen. Ein schönes Sommerritual. Und heute ist Samstag!

Tee mit Ausblick
Die erste Tasse Tee am Morgen ist Gold wert!

Allerdings ist Arbeitssamstag, morgen geht es nach Fulda. Der erste berufliche Auswärtstermin seit Ewigkeiten.
Ich sitze schon ein paar Stunden am Rechner, als mir das mittlere Kind einen Teller mit Leckereien bringt. Und Kaffee.
Mein Leben ist eigentlich ganz gut oder?

Frühstück
Toll, wenn die Frühstückslieferung zum Schreibtisch kommt

Banane und Schokolade teile ich mit der Jüngsten. Das hebt die Stimmung auf ihrer Seite deutlich an. In einer Arbeitspause schnappe ich mir den Unu und fahre zum Unverpacktladen. Sehr toll, dass wir sowas am Ort haben.

Mit dem Unu einkaufen fahren
So ein Elektroroller ist sehr praktisch. Es passt quasi ein Großeinkauf unter den Sitz.

Anna, „Frl. Unverpackt“ bedient heute persönlich und wir unterhalten uns ein bisschen über die ganze Situation. Leider ist es nicht so einfach für Einzelhändler aktuell.

Bei Frl. Unverpackt in Zirndorf
Danke für`s Pläuschchen Frl. Unverpackt!

Wenn man meinen Einkauf betrachtet, könnte man meinen, bei uns gäbe es nur Süßes. Ich will noch Cookies backen und die Kinder wollten mal wieder Schokobällchen essen. Naja und die getrockneten Him- und Erdbeeren sind einfach lecker im Müsli. Und der Schokopudding war auch alle.

Mein unverpackter Einkauf.

Zurück vom Einkaufen mache ich Käsespätzle mit Salat. Ein Gastkind isst mit.

Käsespätzle zu Mittag
Zu Mittag gibt es Käsespätzle und Salat.

Das große Kind hat aufgeräumt und hängt alle gesammelten Masken in die Sonne. UV-Licht soll ja angeblich tödlich für Viren und Bakterien sein.

Masken in die Sonne hängen
Das eine Kind hat alle seine benutzten Masken zusammengesucht und in die Sonne gehängt.

Jetzt mache ich noch Keksteig. Ich treffe morgen meine Kolleg:Innen und möchte allen etwas mitbringen. Ein bisschen Wertschätzung für das weltbeste Team.

Cookie Teig mit erlichem Duft nach gebräunter Butter
Wenn man den Duft nur übers Internet transportieren könnte. Das ist der Hammer!!

Es werden Brown Butter Sourdough Cookies mit Geheimzutat. Die sind so lecker, das Rezept muss ich unbedingt aufschreiben, alleine der Teig ist schon genial lecker.

Sauerteig Cookies mit brauner Butter und Schokolade
Beste Kekse ever. Jetzt echt!

Eigentlich hatte ich schöne Gläser besorgt, aber dann waren die Kekse viel zu groß. Naja, für die Gläser wird sich sicher noch Verwendung finden.

Homemade with love Gläser
Eigentlich sollten die Kekse in die Gläser. Aber Kekse zu groß oder Gläser zu klein

Nach dem Kücheaufräumen muss ich noch mal kurz an den Rechner und meine Präsentation fertig machen. Weil es so warm ist, gibt es ein Radler.

Feierabendradler
Feierabend. Gleich geht auch der Rechner aus.

Jetzt muss ich aber schnell noch bei Caro vorbei schauen und gucken, wer heute alles mitgemacht hat. Es ist immer wieder schön alte Bekannte zu lesen und neue Blogs zu entdecken.

Meine Beiträge der letzten Jahre gibt es auch noch: 2020, 2019, 2018, 2016, 2015, 2014 und 2013 war.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.