Die Zukunft beginnt jetzt

Plakat in Berlin. Fotografiert Mai 2014

Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Gerade auch seit ich Kinder habe. Schaue ich mich um, sehe ich Krieg, Flucht und Gewalt in der Welt. Zoome ich ein bißchen näher heran entdecke ich viel Neid, Ärger und Mißgunst. Aber auch Trauer, Krankheit und Tod.

Als Eltern sagt man ja oft: „Wenn die Kinder mal größer sind, dann …“, doch was ist, wenn es irgendwann kein dann mehr gibt?
Dann ist es völlig egal, ob man beim einen oder anderen Konflikt sein Recht bekommen hat oder nicht. Wieviel Geld man bisher verdient hat oder welche Klamotten, welches Auto, welches Haus man gehabt oder welchen Urlaub man gemacht hat.
Es zählt nur noch, welchen Abdruck man auf der Welt hinterlassen hat. Ökologisch und menschlich.

Ich werde jetzt anfangen, den ökologischen Fußabdruck möglichst flach zu halten und den menschlichen dafür um so tiefer zu bohren.

Ich schreibe nicht nach Duden, sondern nach Ickler. Deshalb findest Du hier öfter ein „ß“ als anderswo.
Du hast einen „echten“
Rechtschreibfehler gefunden? Entweder darfst Du ihn behalten oder Du gibst mir einen Hinweis:
Wähle den Text aus und drücke dann Strg + Eingabetaste.