365 days of Blogging– 58

Wenn man Kinder hat, ist das wie eine Schachtel Pralinen: Man weiß nie, was man bekommt. Das war ein Zitat aus Forrest Gump. Uralter Film.
Was ich sagen will: Kind krank, Pläne über den Haufen geworfen.

27. Februar 2019

Bevor ich gestern selbst ins Bett ging, habe ich wie immer eine Kinderzimmerrunde absolviert. Dabei mußte ich feststellen, daß eines der Kinder nicht so ganz fit war. Also in Gedanken schon mal alles umgeplant.

Kind auf dem Sofa mit Hund
Ein Kind hat noch gefehlt: Heute zu Hause mit krankem Kind.

Nachdem das Fieberthermometer heute morgen alles übrige über den Haufen warf, mußten alle Termine neu koordiniert werden und das Kind nahm auf dem Sofa Platz. Der Hund fand das alles sehr merkwürdig und beunruhigend und legte sich gleich mal aufs Kind drauf. Er hat ein unglaublich feines Gespür dafür, wenn es einem seiner menschlichen Familienmitgliedern nicht gut geht.

#falschzugeordnetezitate
„Für einen leeren Sack ist es schwer, aufrecht zu stehen.“ Viagra Beipackzettel

Das aktuelle Zitat des Tages stammt eigentlich von Benjamin Franklin (amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Politiker und * 17.01.1706, † 17.04.1790)

Das Kind schläft sich noch ein bißche aus und ist dann fit. Blöd nur, daß ich jetzt Kopfweh habe und das Kind bespaßt werden möchte.
Als meine berufliche Verabredung bei uns zu Hause vorbeikommt (fantastisch, manche Menschen sind flexibel), erlaube ich eine halbe Stunde Netflix. Gerade so lange, bis das nächste Kind aus der Schule kommt und mitredet wie eine Große.

Kind und Hund haben sich eine Höhle gebaut.
Das kranke Kind macht Hausaufgaben in seiner Höhle. Zusammen mit dem Hund

Irgendwann kommt die Mama einer Schulfreundin und bringt die Hausaufgaben.Das Kind macht sie in der selbstgebauten Höhle. Mit fachkundiger Hilfe. Das Ganze geht auch recht schnell. Danach ist wieder Mama-Quälen angesagt: Sie hat „Atemlos“ von H. Fischer auf Spotify entdeckt.

Zufällig lese ich, daß meine Pakete bei den Nachbarn sind. Ich hatte ein neues Netz für das Trampolin bestellt. Die Kinder sind alle seit sieben Jahren verrückt nach Trampolinspringen. Und nach so langer Zeit ermüdet das Material. Der Paketbote hat diesmal das Paket tatsächlich abgegeben, aber keine Nachricht hinterlassen. Mich macht das wahnsinnig, daß ich nie weiß, ob meine Pakete ankommen oder nicht.
Ich fühle den Druck, den die Paketboten haben. Aber trotzdem ist das doch keine Lösung die Pakete irgendwo hinzuwerfen oder gar verschwinden zu lassen

Während der Weltbeste mit der Großen Tochter zum Elternabend fährt, koche ich Reis mit Soße und Salat. Ich brauchte dringend etwas Herzhaftes und für mich gab es noch Hummus dazu.

Schnell noch die Kinder ins Bett gehext und jetzt gehe ich da auch selbst hin.

Du hast einen Rechtschreibfehler gefunden? Entweder darfst Du ihn behalten oder du gibst mir einen Hinweis: Wähle den Text aus und drücke dann Strg + Eingabetaste.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: