Upcycling Tuesday, das Infusionsfläschchen

Da ich Nina und ihr Blog so unglaublich inspirierend und toll finde, freue ich mich immer, wenn ich auch mal wieder aus etwas Altem ein neues Ding zaubern konnte.

Nicht, daß ich Nina persönlich kennen würde (auch, wenn es sich so anfühlt), aber den Kontakt, den ich bisher mit ihr hatte fand ich unglaublich herzlich und unkompliziert.

In den letzten Wochen habe ich das Projekt Keller in Angriff genommen und habe auch schon zwei Regalreihen ausgemistet, neu geordnet, Dinge verschenkt, entsorgt, aber auch alte Dingen einen neuen Nutzen verpaßt.
So befand sich auch eine Kiste mit NaCL Infusionslösung in meinem Keller. Sie hatte bereits 5 Jahre ihr Verfallsdatum hinter sich gelassen, deswegen wollte ich sie eigentlich wegwerfen. Die Kiste war fast schon im Müll, da bekam ich Skrupel und wollte wenigstens die Fläschchen entleeren und das Glas vom Gummi und dem Metall befreien.
Und dann waren die Fläschchen einfach so schön, daß ich sie behalten mußte.
Nachdem dann letzte Woche zwei Kindergeburtstage anstanden, hatte ich die rettende Idee:
Für die Gäste von Zwergin No.2 habe ich das Fläschchen mit Mini Gummifröschen gefüllt und einen Lebkuchenpilz angehängt. Daran noch ein Schild mit Namen drauf. Fertig.
Das Lustige war, daß keiner der Gäste es bis zur Haustür geschafft hat ohne in den Pilz zu beißen …
Mehr von den Geburtstagen gibt es das nächste Mal.
Und beim nächsten Upcycling Tuesday bin ich auch wieder dabei, dann verrate ich, wie man aus verbrauchtem Essen neues zaubern kann. Braucht nur ein wenig Geduld.
Gruß
Suse

4 comments On Upcycling Tuesday, das Infusionsfläschchen

Leave a reply:

Your email address will not be published.