Wer der Meinung ist, Norwegen sei kalt, naß und grau, dem würde ich aus einem Impuls heraus entgegenrufen: „Neein! In Norwegen kann es genauso warm werden, wie hier in Deutschland!!“
Aber dann fallen mir die Worte eines Freundes ein, der einmal sagte, er ließe die Leute in dem Glauben Norwegen sei ein wetterbedingt ungastliches Land, dann bliebe mehr Norwegen für ihn.
Stimmt irgendwie. Ich mag auch niemanden mehr davon überzeugen, daß Norwegen das schönste Land der Welt ist. Außerdem ist das ja auch nur meine Meinung und die ist völlig Subjektiv.

Aber Euch, die Ihr wahrscheinlich genauso begeistert seid vom Land der Trolle wie ich, Euch kann ich es ja verraten: auch Norwegen bietet kilometerlange weiße Sandstrände, an denen man selbst noch Anfang Oktober in der Sonne liegen, ein Stückchen Lachs auf den Grill werfen und das Leben genießen kann.
Seht selbst:

Im Oktober 2011
Ein Strand in der Nähe von Farsund in Südwestnorwegen
Wir konnten bei 20°C und strahlendem Sonnenschein den ganzen Nachmittag
buddelnd, essend und relaxend verbringen.
Zwergin No2. ganz links im Bild war da noch soooo klein.

Für noch mehr Schnappschüsse aus Skandinavien geht doch mal Barbara von finfint besuchen!

Gruß
Suse