Dieses Rezept habe ich 2014 das erste Mal gebacken. Und er ist noch immer einer meiner Lieblingskuchen.
Kurz nachdem ich nach langer Überlegung der Instagram-Gemeinde beigetreten bin, postete Yvonne von Experimente aus meiner Küche  auf Instagram ein Foto eines fruchtig, cremigen Zitronencheesecakes.
Ab diesem Zeitpunkt flog mir das Teil quasi um die Ohren. Täglich postete jemand ein neues Bild und ich weigerte mich standhaft.
Bis es nicht mehr ging und ich doch in der Küche stand, um IHN zu backen.
Hättet Ihr bei Zitrone und Käsekuchen widerstehen können? Ich habe ihn etwas abgewandelt und er ist genauso lecker, wie ich ihn mir vorgestellt habe.

Zitronencheesecake
Cremig zitroniger Cheesecake
Zitronencheesecake Anschnitt

Zitronen Cheesecake

Cremig-fruchtiger Käsekuchen mit zitronigem Aroma
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 1 Std. 5 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 35 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 150 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 90 g braunen Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g saurer Sahne cremig rühren.
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 90 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 45 g Weizenmehl
  • 200 ml frisch gepresster Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Backofen auf 175°C vorheizen.

Für den Boden

  • Alle Zutaten für den Boden zu einem streuseligen Teig verkneten.
  • In eine mit Backpapier ausgelegte Springform bröseln. Etwas festdrücken und ungefähr
  • 15 bis 20min backen.

Für die Cheesecake-Masse

  • Für die Cheesecake-Schicht Frischkäse mit saurer Sahne cremig rühren.
  • Ei + 2 Eigelb, Zucker, Zitronensaft und gemahlene Vanille gut unterrühren.
  • 2 Eiweiß in einer zweiten Schüssel fast steif schlagen und vorsichtig unter die Käsemasse heben.
  • Den Krümelboden aus dem Backofen nehmen und die Masse vorsichtig darauf verteilen.
  • Weitere 20 min backen.

Für die Frucht-Schicht

  • Jetzt kommt die lecker, saure, fruchtig süße Schicht:
  • Eier mit Zucker hellcremig aufschlagen. Mit dem Handrührer kann das gute 5 Minuten dauern.
  • Im Wechsel mit Weizenmehl frisch gepresstem Zitronensaft unterrühren.
  • Die Masse auf der Käseschicht verteilen und den Kuchen noch einmal für 30min in den Ofen geben.
  • Nach dem Backen den Cheesecake noch kurz im Ofen lassen. Wenn er etwas abgekühlt ist, mit einem Messer vorsichtig vom Springformrand ablösen.
  • Jetzt muss er leider noch auskühlen und dann kann er genossen werden.
Keyword Lemon Cheesecake, Zitronen Käsekuchen
Zitronencheesecake Anschnitt
Kleine Leckermäulchen können es kaum erwarten den Kuchen zu probieren.

Die Mischung aus dem süß-knusprigen Boden, der fluffigen Käseschicht und dem sauren Lemoncurd ist einfach unglaublich. Man kann kaum aufhören ihn zu verspeisen so lange noch ein Stückchen übrig ist. Leider kann ich Euch kein Stückchen abgeben. Also ran an die Rührschüsseln!

Zitronen Cheesecake angeschnitten
Kurz vor dem Verspeisen schnell noch ein Foto gemacht.

Seit einiger Zeit möchten die Zwerginnen immer mit aufs Bild. No.1 konnte ich davon überzeugen, daß sie nur teilweise im Bild sitzt. Damit meine Leser auch sehen können, wovon ich ihnen vorschwärme.

Merken