Walnußkuchen vom Blech


Nachdem Zorra für Knack und Back  ja zwei Beiträge pro Person erlaubt hat, habe ich gleich meine Freundin Nicole angehauen, die immer mal wieder geniale Sachen aus ihrer Küche bei mir vorbeibringt, und gefragt ob sie nicht auch mitmachen will.

Wenn ihr Beitrag gewinnt, dann darf sie meine KitchenAid auch mal anschauen bekommt  natürlich sie das feine Gerät.


Walnuss – Kuchen vom Blech
 Teig:
1 Becher Schlagsahne mit
190g Rohrzucker
Mark einer Vanilleschote
und 4 Eiern gut verquirlen
290g Dinkel sehr fein mahlen und mit
1 Pck Backpulver mischen
          Die Mehlmischung in die Flüßigkeit rühren und 
den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen
          (Backpapier ist noch besser)
          Bei 160 C Umluft 10 – Minuten vorbacken.
          
Belag:
125 g Walnüsse mit
100 g Rohrzucker in der Pfanne karamellisieren
           Das Ganze hacken und in die Pfanne zurückgeben.
150 g Butter dazu geben und schmelzen lassen.
50ml  Milch dazu gießen
125 g Mandeln fein reiben und unterrühren,
ebenso das Mark 1 Vanilleschote.
30g Ingwer sehr fein zerkleinern (hacken…quetschen…)
und unterrühren     
           Belag auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen und 
           5-10Min.fertig backen
Sehr sehr lecker!!!
Grüße Suse
Blog-Event LXXXI - Knacken & Backen und eine KitchenAid gewinnen! (Einsendeschluss 15. September 2012)

2 comments On Walnußkuchen vom Blech

Leave a Reply to zorra Cancel Reply

Your email address will not be published.