Quarkbrötchen mit Vorteig aus Milch Roux

Quarkbrötchen

Wenn ich Brot oder Brötchen backe, dann muß es meist schnell gehen. Deswegen mußte ich etwas schmunzeln, als ich auf meiner Suche nach schnellen Quarkbrötchen bei Stefanie und ihren schnellen Quarkbrötchen hängenblieb.
Da ich dieses Mal aber etwas Zeit zum Backen hatte, probierte ich das allererste Mal einen Roux aus. Das ist ein Vorteig, der aus Mehl und Wasser gekocht wird. In diesem Fall mit Milch.

Schwierig sind die Brötchen in der Herstellung nicht. Es dauert nur seine Zeit, bis der Vorteig hergestellt ist und die Brötchen mehrfach gegangen sind. Das Ergebnis ist aber jeder Mühe wert. Sie sind ausgesprochen lecker.

 Quarkbrötchen im Anschnitt

Schnelle Quarkbrötchen

 

Milch-Roux:
150g Milch
30g Mehl Type 550

Teig:
500g Mehl Type 550
400g Quark
10g Hefe
4g Salz
100g Butter
50g ZuckerSahne zum Bestreichen

  1. Für den Milch Roux Milch und Mehl klümpchenfrei verrühren.
  2. Unter Rühren auf 65°C erhitzen (dauert etwa 3 min, ich nehme ein Bratenthermometer zum Prüfen).
  3. Der Roux hat nun die Konsistenz wie ein etwas festerer Pudding. Nun muß er auf Raumtemperatur abkühlen.
  4. Für den Teig alle Zutaten bis auf Butter und Zucker miteinander verkneten.
  5. 30 min ruhen lassen.
  6. Nun den Teig 10 min mit der Hand kneten. Den Zucker in zwei Portionen unterkneten. Der Teig wird merklich weicher, da der Zucker die Feuchtigkeit aus dem Teig zieht.
  7. Zuletzt die Butter unterkneten.
  8. Den Teig 1 Stunde gehen lassen.
  9. Den Teig in etwa 80g schwere Stücke teilen und jedes Stück zu einer Kugel formen.
  10. Den Teig 1 Stunde gehen lassen.
  11. Die Brötchen mit Sahne bestreichen und mit einem Brötchenstempel eindrücken oder mit einer Schere seitlich an drei Stellen einschneiden, so dass sich die Schnitte in der Mitte treffen.
  12. Bei 200°C etwa 20 min backen. In den Ofen eine feuerfeste Schale mit heißem Wasser stellen.

Quarkbrötchen

 

 

 

Merken

Merken

2 comments On Quarkbrötchen

Leave a reply:

Your email address will not be published.