Pipi. Kaka.: Jetzt geh doch mal aufs Klo!

Eigentlich sind wir durch mit dem Thema Windeln, Wickeln, Töpfchen und Co. Eigentlich. Denn die Vierjährige hat gerade eine Phase, in der sie alle Bücher, die im entferntesten mit diesem Thema zu tun haben aus der Bibliothek ausleihen muß. Sie findet die Geschichten unheimlich witzig, in denen es um verstopfte KiTa-Toiletten oder um den Weg von Pipi und Kacka in der Kanalisation geht.
So kam auch das Buch „Pipi. Kacka. – Gut gewickelt – ruckzuck windelfrei“ auf unseren Bücherstapel. Ich lese viel Ratgeberliteratur, aber gerade beim Thema Wickeln und Windelloswerden bin ich sehr skeptisch. Zu sehr ist mir diese Töpfchentraining im Gedächtnis, daß noch in meiner Kindheit praktiziert wurde. So lange sitzen, bis was kommt. Brrr.

Doch schon nach den ersten paar Seiten Lektüre wird klar: dieses Buch liefert Hintergrundwissen und gibt Tipps in einer humorvollen Art und Weise, die nichts mit erhobenem Zeigefinger zu tun hat.

Das Buch Pipi.Kacka. auf einem Tritthocker vor der Toilette
Ähm. Fotografiert, da wo es gelesen wurde…

Inhalt

Tarte Bartig-Prang beschreibt im ersten Kapitel den Umgang mit dem „Geschäft“. Früher und heute. Man mag es kaum aussprechen, sie tut es. Mit lustigen Zeichnungen werden die Erklärungen ergänzt und aufgelockert das Thema auf.

„Aber wenn es doch Durchfall ist? Das ist doch bei kleinen Kindern total gefährlich. Mal ihren Mann fragen? Der ist aber grad nicht da. […] Ich könnte ein Foto machen und ihm kurz ins Büro schicken …“ (S.23)

Weiter geht es mit dem heißen Thema Wickeln. Hier scheiden sich ja ähnlich wie beim Stillen oder dem Familienbett die Geister. Die Autorin hat ganz klar eine Vorliebe für Stoffwindeln, nennt aber genauso deren Nachteile, wie die Vorzüge der Wegwerfwindel.
Tipps gegen wunden Po und Soor gibt es auch noch dazu.

Nach dem Wickeln ist vor dem Trockenwerden. Diese Kapitel hat mich besonders begeistert, weil mit den kontroversen Einstellungen dem Thema gegenüber äußerst humorvoll umgegangen wird. Zum Beispiel die Top Five der nervigsten Sprüche über Sauberkeitserziehung:

Spruch:“Unsere Kleine hat immer ein Bonbon bekommen, wenn sie Pipi ins Töpfchen gemacht hat!“
Antwort im Konfrontationskurs: Habt Ihr auch ein Bonbon gegeben, wenn sie sich alleine die Zähne geputzt hat?
Antwort im Beschwichtigungsmodus: Das hat für euch sicher gut funktioniert, wir haben da aber einen anderen Erziehungsstil (S.82)

Ich bin der Meinung Sauberkeitserziehung ist kein Thema, das ich mit anderen Menschen (vor allem denjenigen, die mir nicht nahestehen) nicht erörtern muß. Prima, wenn ich dann schlagfertig kontern kann. Ähnlich wie beim Thema zweites, drittes oder viertes Kind.

Meine Meinung

Mein Rat an Euch: lest dieses Buch. Es ist kein herkömmlicher Ratgeber, denn die Autorin schreibt auch mal ironisch und nicht so weichgespült, wie andere Ratgeberautoren.
Im Buch kommt klar eine wichtige Botschaft raus: es gibt nicht nur einen richtigen Weg, man kann sich Tipps und Anregungen holen, aber entscheidend ist, was für mein Kind und mich paßt.

Infos zum Buch

Pipi KackaTatje Bartig-Prang

Pipi. Kacka.
Ratgeber
128 S. , 25 Abb. Broschiert, 2015
Trias
ISBN: 9783830482536

 

1 comments On Pipi. Kaka.: Jetzt geh doch mal aufs Klo!

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer