Der letzte September Sonntag

Nachdem wir vor ein paar Wochen auf der Grünen Lust waren und ich mich grün geärgert habe, daß ich meine Kamera nicht im Anschlag hatte, war das heute das Erste was in die Tasche kam.
Dort auf dem Markt der grünen Ideen habe ich nämlich ein Plakat gesehen, daß heute bei Eisblümerl im Rahmen der Bayerischen Öko Erlebnistage Tag der offenen Tür ist.
Also habe ich meine Freundin Nicole abgeholt und wir sind hingedüst. Der Weltbeste hat sich bereit erklärt den Zwerginnenbändiger zu geben und mit den Dreien zum Hafenfest zu radeln. Noch sind die Vier nicht zurück, deswegen kann ich gleich meinen Vormittag in Wort und Bild bearbeiten.

Wir Mädels waren gleich mal zu früh dran, also konnten wir uns noch das Örtchen Thalheim ansehen. Sie haben eine schnuckelige kleine Kirche und viele der Vorgärten sind bildhübsch und auch jetzt noch sehr blütenreich.
In der Kirche war anscheinend vor kurzem eine Erntedankfeier und wir haben uns köstlich amüsiert, daß fünf Gläser vom italienischen Nußnougataufstrich als Gabe vor dem Altar standen. Passend dazu ein 5Kilo Eimer mit leckerem Honig. Der hat uns dann auch gleich dazu veranlaßt den Imker des Ortes aufzusuchen und uns noch mit einem Glas des regionalen Honigs einzudecken.

Bei Eisblümerl konnten wir alle möglichen Aufstriche verkosten und auch kaufen. Da die qualitativ hochwertigen bio Muse und Cremes nicht so ganz günstig sind, haben wir uns aber mit dem Kaufen sehr zurückgehalten.
Die Mitarbeiter vor Ort sind ausgesprochen nett und hilfsbereit, auch wenn die ganze Aktion ein wenig improvisiert wirkte.

Gelernt haben wir bei der Betriebsführung nicht nur, daß hochwertige Bioerdnüsse aus China importiert werden, sondern auch daß dort keine Gefahr von genmanipuliertem Saatgut ausgeht. Der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen ist nicht nur verboten, genauso wenig kann „normales“ Saatgut durch Pollenflug verunreinigt werden. Bleiben nur noch die schlechten Arbeitsbedingungen im Land des Lächelns…

Schade, daß die Bilder im Betrieb nicht so toll geworden sind. Mein Vorschlag das ganze draußen im Sonnenschein zu machen wäre wohl nicht gut angekommen.

Grüße
Suse

1 comments On Der letzte September Sonntag

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer